Zum ersten Mal fand in diesem Jahr auf dem Vereingelände am Hätzenstein ein Glühweinfest des Kleintierzuchtvereins Z 223 statt. Viele der anwesenden Mitglieder ließen sich bei winterlichen Temperaturen den angebotenen Glühwein schmecken und nutzten die Gelegenheit, über dem offenen Feuer Würste zu grillen.
Der 1. Vorsitzende Albrecht Walter zeigte sich sehr zufrieden mit dem Verlauf der Premiere:
"Wir haben nicht damit gerechnet, dass gleich beim ersten Mal so viele Mitglieder trotz des Winters
den Weg auf unser Vereingelände finden. Das schreit nach einer Wiederholung im kommenden Jahr".
Bis zum Anbruch der Dunkelheit gab es immer wieder ein Kommen und Gehen und am Schluss
konnte auch Kassier Wilmut Maier ein erfolgreiches Fazit ziehen.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.